Nicht-invasive Flüssigkeitsüberwachung

Nicht-invasive Flüssigkeitsüberwachung

In der Medizintechnik, der Biotechnologie, der Analytik und Pharmazie überprüfen die präzisen Sensoren die Fließgeschwindigkeit und Blasenfreiheit von Flüssigkeiten, erfassen den Füllstand in Tropfkammern und detektieren Blutleckagen in  Dialysegeräten. Alle Sensoren arbeiten ohne direkten Kontakt zum Medium und erfüllen so höchste hygienische Anforderungen.

In der Industrie kommen die Ultraschallsensoren zur berührungslosen Durchflussmessung und Luftblasendetektion beispielsweise in Abfüll-, Dosier- und Mischsystemen, in Lackieranlagen, zur Oberflächenveredelung sowie bei Klebeprozessen zum Einsatz.

Haben Sie noch Fragen?

Dipl.-Phys. Peter Ködderitzsch

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dipl.-Phys. Peter Ködderitzsch

+49 (0)345 / 133 17-32
p.koedderitzsch@sonotec.de
Seite drucken PDF-Version