SONOSCAN Tauchtechnikprüfköpfe

für teil- oder vollautomatische Prüfungen

Mit den SONOSCAN Tauchtechnikprüfköpfen für die zerstörungsfreie Materialprüfung (ZfP) werden vorwiegend Metalle und Kunststoffe auf kleinste Materialfehler geprüft. So können beispielsweise Bindefehler, Schweißfehler oder Risse und Poren in Metallteilen festgestellt werden. Neben den Anwendungen im Bereich der teil- oder vollautomatischen Prüfung von Serienteilen dienen die Prüfköpfe außerdem zur genauen Wanddickenmessung, Durchmesserbestimmung, Rohrzentrierung, Ovalität und Exzentrizität. Eine weitere Anwendung ist die Dichtheitsprüfung im Tauchbad. Die leistungsfähigen, robusten Ultraschallwandler sind an alle üblichen Ultraschallprüfgeräte anschließbar.

Aufgrund variabler Bauformen und Größen garantieren die Tauchtechniksonden einen optimalen Einsatz. Neben standardisierten Immersionssonden realisieren wir hinsichtlich Bauform und Fokussierung auch kundenspezifische Lösungen.

Produkteigenschaften

  • Hervorragende akustische Eigenschaften
  • Einfache Integration in automatisierte Prüfanlagen
  • Kompatibilität zu üblichen Ultraschallprüfgeräten
  • Kundenspezifische Anpassungen möglich

Weitere Bilder

Downloads

TypTitelDateigröße
Prüfkopfkatalog1.5 MB

Haben Sie noch Fragen?

Simone Kraus

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Simone Kraus

+49 (0)345 / 133 17-36
s.kraus@sonotec.de
Seite drucken PDF-Version