21.01.2016

SONOTEC auf der MD&M West 2016 - Sensoren für die Medizintechnik

Die SONOTEC GmbH präsentiert auf der diesjährigen MD&M West – der größten Messe für Medizintechnik in Nordamerika – Ultraschallsensoren zur Durchflussmessung und Luftblasendetektion. Der Hallenser Ultraschallspezialist stellt die Produkte vom 9. bis 11. Februar 2016 am Stand 1999 im Anaheimer Convention Center, USA, aus.

Der nicht-invasive Durchflusssensor SONOFLOW CO.55 erfasst die Strömungsgeschwindigkeit von Flüssigkeiten in Schläuchen und eignet sich als Clamp-On-Komponente besonders für Anwendungen mit strengen hygienischen Standards. Die komplette Auswerteelektronik ist bereits im Sensor integriert, sodass keine weitere externe Elektronikplatine benötigt wird.

Gleich zwei Messtechniken in einem Gerät vereint der Kombi-Sensor SONOFLOW CO.56: Der Sensor misst nicht nur berührungslos den Durchfluss von Flüssigkeiten sondern erkennt zeitgleich Luftblasen. Ebenfalls als Clamp-On-Komponente konzipiert, ist der SONOFLOW CO.56 für die Integration in medizintechnische Geräte mit hohen Sicherheitsanforderungen vorgesehen. Mit der leistungsfähigen und stets einfach zu bedienenden Software, die optional angeboten wird, lässt sich der Sensor bei Bedarf kundenspezifisch parametrieren.

Die Luftblasensensoren der Serie SONOCHECK ABD kommen bei Anwendungen zum Einsatz, bei denen die nicht-invasive Erkennung von Luftblasen eine Rolle spielt, beispielsweise in der Dialyse. Die Detektoren, verfügbar in mehreren Konfigurationen, Größen und Designs, passen sich automatisch variierenden akustischen Bedingungen an und garantieren so eine außerordentliche Stabilität der Messwerte.

Sensoren zur Überwachung des Flüssigkeitsniveaus in Tropfkammern sowie zur Erkennung kleinster Blutmengen in klaren Flüssigkeiten komplettieren das von SONOTEC auf der MD&M West ausgestellte Produktangebot an Sensoren für die Medizintechnik.

Besuchen Sie SONOTEC auf der MD&M West, Stand 1999!


Seite drucken PDF-Version
×