14.07.2016

SONOTEC präsentiert neues SONAPHONE - Innovatives Ultraschallprüfgerät für die Instandhaltung 4.0

Mit dem neuen SONAPHONE erweitert der Ultraschallspezialist SONOTEC sein Produktportfolio, um ein digitales Ultraschallprüfgerät mit Touchscreen-Technologie. Das Gerät für die vorbeugende Instandhaltung überzeugt durch intuitiv bedienbare Apps und erschließt in Verbindung mit innovativer Sensorik neue Anwendungsfelder.

„Unser SONAPHONEist richtungsweisend für die vorbeugende Instandhaltung. Ziel war die Entwicklung des ersten anwenderfreundlichen Ultraschallprüfgerätes, das neuartige Messtechnik, innovative Sensorik und smarte Software für die vorbeugende Instandhaltung vereint“, erklärt Hans-Joachim Münch, Geschäftsführer von SONOTEC. Die robuste Tablet-Form mit Touchscreen-Technologie und großem 5-Zoll-Display beherbergt neben intuitiv bedienbaren Apps auch ein neues Sensorkonzept mit einem größeren Frequenzbereich.

Breitbandige Sensorik erschließt neue Anwendungsfelder

Mit dem neuen Gerät hören und sehen Instandhalter alles, was im Ultraschallfrequenzbereich von 20 bis 100 kHz geschieht. „Kann man mit marktüblichen Ultraschallprüfgeräten nur einen Ton hören, hört man mit dem neuen SONAPHONE jetzt die Musik von Strömungen und Körperschall“, erklärt Prof. Peter Holstein, Leiter für Strategische Entwicklung bei SONOTEC, die Besonderheit der breitbandigen Sensorik. Das innovative Prüfgerät ebnet damit den Weg für neue Einsatzgebiete. Können mit vergleichbaren Prüfgeräten Leckagen in Druckluft- und Gasanlagen lediglich gefunden werden, ist mit dem SONAPHONEauch die Bewertung ihrer Größe möglich.

Dabei eignet sich das multifunktionale Ultraschallprüfgerät nicht nur für die Lecksuche und -bewertung. Es dient auch der Dichtheitsprüfung druckloser Systemeund der Maschinendiagnose durch dieKontrolle von Lagern. Auch zur elektrischen Inspektiondurch das Erkennen von Teilentladungensowie zur Ventil- und Kondensatableiterprüfung wird das neue SONAPHONEgenutzt.

Intuitiv bedienbare Apps

Die intuitiv bedienbaren Apps des Geräts bieten viele neue Möglichkeiten und begleiten den Instandhalter während des kompletten Prüfvorganges – von der Planung über die Messung bis zur Auswertung. Dabei vereinen die Apps eine einfache Bedienung hinter der sich eine komplexe Analysesoftware befindet. Zum jeweiligen Prüfobjekt können neben den Messwerten und Spektrogrammen auch Bilder, Sprachmemos und Kommentare ergänzt werden. Eine übersichtliche Darstellung der erfassten Daten erleichtert die anschließende Auswertung. Prüfberichte lassen sich einfach und schnell erstellen und können je nach Bedarf mit der mitgelieferten PC-Software weiterverarbeitet werden. Der Anwender profitiert von genaueren Daten, auf die er einfacher zugreifen kann, sowie einem komfortableren Handling.

In jedem Anwendungsfall trägt das mobile Ultraschallprüfgerät durch die effiziente Zustandserfassung der Maschinen und Anlagen maßgeblich zu einer erhöhten Anlagensicherheit und -verfügbarkeit bei. Es minimiert Ausfallzeiten, hilft, Energiekosten zu sparen, und verbessert damit die Effizienz der gesamten Produktion. Alles in allem führt der Einsatz des Prüfgeräts zu einem optimierten Prozess.


Mit dem neuen SONAPHONE erweitert SONOTEC die Anwendungsbereiche für Ultraschallprüfgeräte und kommt dem Wunsch vieler Instandhalter nach einer zuverlässigen Bewertung von Leckagen und Abschätzung des Einsparpotenzials nach.
Mehr Informationen

Das multifunktionale Ultraschallprüfgerät wird in der vorbeugenden Instandhaltung unter anderem für die Lecksuche und –bewertung, Dichtheitsprüfung druckloser Systeme, Maschinendiagnose, Ventil- und Kondensatableiterprüfung sowie die Detektion von Teilentladungen eingesetzt


Seite drucken PDF-Version
×