30.03.2016

Premiere auf HANNOVER MESSE - Neues Ultraschallmessgerät für die vorbeugende Instandhaltung

Das digitale Ultraschallmessgerät SONAPHONE steht im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH auf der HANNOVER MESSE. Vom 25. bis zum 29. April 2016 präsentiert der Ultraschallspezialist im Umfeld der Sonderschau ‚Predictive Maintenance‘ in Halle 17 erstmals sein neues innovatives Ultraschallmessgerät für die vorbeugende Instandhaltung.

Die vorbeugende Instandhaltung ist heute verstärkt ein wichtiger Werttreiber in der Industrie. Die HANNOVER MESSE widmet 2016 dem Thema ‚Predictive Maintenance‘ daher einen eigenen Ausstellungsbereich, in dem auch SONOTEC das neue SONAPHONEpräsentiert und zeigt, wie Unternehmen Energie einsparen und die Effizienz der gesamten Produktion mit Ultraschallmessgeräten verbessern können.

„Unser neues SONAPHONEist richtungsweisend für die vorbeugende Instandhaltung. Ziel war die Entwicklung des ersten anwenderfreundlichen Ultraschallmessgerätes, das neuartige Messtechnik, innovative Sensorik und smarte Software für die vorbeugende Instandhaltung vereint“, erklärt Hans-Joachim Münch, Geschäftsführer von SONOTEC. Bereits seit 25 Jahren entwickelt und vertreibt der Ultraschallspezialist aus Halle Ultraschallprüfgeräte für die Lecksuche an Druckluft- und Gasanlagen, die Kontrolle von Lagern, die Detektion von Teilentladungen sowie die Überprüfung von Ventilen und Kondensatableitern. Die mobilen Ultraschallmessgeräte tragen maßgeblich zu einer erhöhten Anlagensicherheit und -verfügbarkeit bei und gehören zur Grundausstattung vieler Instandhalter. Mit dem SONAPHONE erweitert SONOTEC nun sein Portfolio um ein innovatives Ultraschallmessgerät für die Industrie 4.0.

Besuchen Sie SONOTEC vom 25. bis zum 29. April im Ausstellungsbereich ‚Predictive Maintenance‘ auf der HANNOVER MESSE in Halle 17, Stand B21/1

Mehr Informationen zum neuen SONAPHONE

Premiere des neuen SONAPHONE auf der HANNOVER MESSE


Seite drucken PDF-Version
×