26.09.2016

SONOTEC auf der MAINTAIN 2016: Maschinen und Anlagen prüfen – mit dem neuen Ultraschallprüfgerät SONAPHONE

Lecksuche und -bewertung an Druckluftanlagen, Maschinendiagnose, Prüfung von Kondensatableitern und Ventilen, Detektion von Teilentladungen und Dichtheitsprüfung: Das alles und noch viel mehr leistet das neue digitale Ultraschallprüfgerät SONAPHONE. Der Alleskönner für die vorbeugende Instandhaltung steht im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH auf der MAINTAIN in München.

Das innovative Ultraschallprüfgerät hebt die industrielle Instandhaltung auf ein ganz neues Level. So überzeugt das SONAPHONE mit breitbandigen Sensoren, die gleichzeitig Ultraschallsignale von 20 bis 100 kHz empfangen und verarbeiten. Die dadurch gewonnenen zusätzlichen Informationen ermöglichen es, den Zustand von Maschinen und Anlagen noch umfassender zu bewerten. Besonders praktisch ist zudem die Multifunktionalität des Prüfgeräts: Während sich mit dem Luftschallsensor zum Beispiel Leckagen orten lassen, erlaubt der Körperschall- und Temperatursensor die Kontrolle von Maschinen oder Kondensatableitern. „Mit nur einem Klick wird das SONAPHONE vom Lecksuchgerät zum digitalen Prüfgerät für die Lagerüberprüfung“, erläutert Hans-Joachim Münch, Geschäftsführer von SONOTEC.

Das mobile Ultraschallprüfgerät ist dank des robusten Gehäuses gut für den industriellen Einsatz geeignet. Über das 5-Zoll Display mit Multi-Touchscreen lässt sich das SONAPHONE intuitiv wie ein Tablet handhaben. Einfache Bedienbarkeit steht auch bei der Software im Vordergrund: Die unterschiedlichen Apps begleiten den Anwender während des gesamten Prüfvorgangs und bündeln alle relevanten Informationen. Prüfberichte lassen sich mit wenigen Klicks erstellen, fehleranfällige Papieraufzeichnungen gehören damit der Vergangenheit an. Neben der „Level Meter App“ zur Erfassung von Prüfwerten präsentiert SONOTEC auf der MAINTAIN auch die „Leak Expert App“. Mit ihrer Hilfe lassen sich Leckagen an Druckluft- und Gasanlagen nicht nur orten, sondern zusätzlich deren Größe bewerten – ein zum Patent angemeldetes Verfahren macht es möglich.

Die Besucher der MAINTAIN können sich aber auch von weiteren Ausführungen der SONAPHONE-Technologie überzeugen: Neben dem SONAPHONE E für explosionsgefährdete Bereiche bietet SONOTEC mit dem SONAPHONE Pocket ein kompaktes Prüfgerät für die vorbeugende Instandhaltung an. Das kleinste Prüfgerät der SONAPHONE-Familie überzeugt durch seine intuitive Bedienung und wird vor allem für die Lecksuche an Druckluft-, Gas- und Vakuumanlagen eingesetzt.

Besuchen Sie SONOTEC vom 18. bis zum 20. Oktober auf der MAINTAIN in München - Sie finden uns in Halle FOE, Stand 500/A.

Mit dem neuen SONAPHONE hören und sehen Instandhalter alles, was im Ultraschallfrequenzbereich von 20 bis 100 kHz geschieht. Das innovative Prüfgerät ebnet damit den Weg für neue Einsatzgebiete wie die Leckbewertung.


Seite drucken PDF-Version
×