22.09.2020

Neuer Breitband-Ultraschall-Pulser-Receiver ersetzt abgekündigte Konkurrenzprodukte

Ultraschall-Breitband-Pulser-Receiver kommen in vielfältigen Anwendungsbereichen zum Einsatz: von der Ultraschallprüfung an verschiedensten Materialien inklusive Wanddickenmessung über Tauchtechnik- und Squirter-Anwendungen bis hin zur akustischen Mikroskopie. Durch die Möglichkeit der Fernsteuerung über ein serielles Interface, diverse Trigger sowie digitale Ein- und Ausgänge ist der SONO-PR 200 prädestiniert für die Integration in automatisierte Prüfsysteme.

Mit dem leistungsstarken Nadelsender und minimalen Anstiegszeiten von < 1 ns ermöglicht der Pulser-Receiver eine optimale Anregung hochfrequenter Prüfköpfe. Durch einstellbare Energiestufen können unterschiedlichste Bauformen von Ultraschallprüfköpfen angesteuert werden.

Optional ist eine Kombination mit dem SONO-AMP Vorverstärker möglich, wodurch das System ein extrem niedriges Eingangsrauschen von < 1 nV / √Hz erreicht. Durch einen geringen Rauschpegel sowie eine hohe Bandbreite werden somit auch Prüfungen unter schwierigen Bedingungen realisierbar.


×