03.09.2018

SONOTEC investiert in die Zukunft

In diesem Jahr beginnen sechs junge Menschen ihre Ausbildung bei SONOTEC. In den kommenden drei bzw. dreieinhalb Jahren werden sie in den Berufen zum Industriemechaniker, Elektroniker für Geräte und Systeme, Fachinformatiker für Systemintegration und zu Industriekaufleuten ausgebildet.

Als Wachstumsunternehmen einer hochspezialisierten Technologiebranche setzt das Unternehmen seit Jahren auf die Ausbildung eigener Mitarbeiter. Dabei erwartet die Auszubildenden eine interessante und praxisorientierte Lehrzeit, in der sie verschiedene Abteilungen durchlaufen. Diese Ausbildungsphilosophie garantiert, dass die Azubis viele praktische Erfahrungen sammeln und nach der Ausbildung ihr Wissen als qualifizierter Mitarbeiter/-in in den verschiedenen Arbeitsbereichen und Abteilungen einsetzen können. Mit der Einstellung von sechs Lehrlingen setzt SONOTEC ein Zeichen für die regionale Wirtschaft.

„Wir sehen es als unsere Verantwortung, den jungen Menschen die Chance für eine fundierte Ausbildung zu bieten und damit den Weg für eine gute berufliche Zukunft zu öffnen“, so Personalleiterin Manuela Münch, die den neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen viel Spaß und Erfolg bei der Ausbildung wünscht.

Über die Ausbildungs- und Berufsperspektiven bei SONOTEC können Sie sich hier informieren

 

 


Seite drucken PDF-Version
×