DYNARAY® ׀ DYNARAY® Lite

Hochleistungsfähige Phased-Array-Ultraschallprüfsysteme

ZETEC Dynaray und Dynaray LiteZETEC Dynaray LiteZETEC Dynaray
ZETEC Dynaray und Dynaray LiteZETEC Dynaray LiteZETEC Dynaray

Vorteile:

  • 2-D-Matrix-Array-Technologie
  • Hohe Datendurchlaufrate von bis zu 20 MB/s
  • Große Auswahl an Prüfkopffrequenzen
  • 3-D-Visualisierung

 

Wichtige Anwendungsfelder:

  • Prüfung komplexer Bauteile
  • Korrosionsortung
  • Inspektion der axialen Befestigung von Turbinenschaufeln

Jetzt anfragen

Vielseitige DYNARAY® Systeme

Die Gerätefamilie DYNARAY® von Zetec setzt die höchsten Leistungsstandards für Phased-Array-Ultraschallprüfsysteme. Dank der extrem hohen Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit eignet sich das DYNARAY® optimal für Prüfungen mit 2-D-Matrix-Array-Prüfköpfen, großen Messbereichen, Niederfrequenz-Prüfköpfen und komplexen Geometrien.
Für Ihre Anforderungen sind verschiedene Konfigurationen vorhanden – von 64/64 bis 256/256. Die DYNARAY-Systeme bieten eine große Bandbreite an Prüfkopffrequenzen: von 0,5 MHz bis zu 20 MHz mit einer Impulsgeberspannung von bis zu 200 V.

Leistungsstarke UltraVision-Softwareplattform

Dank der leistungsstarken UltraVision-Softwareplattform bietet das DYNARAY® fortschrittliche Datenerfassung und -analyse. Es kann Focal-Laws zur Durchführung von Prüfungen auf komplexen Oberflächen dynamisch anpassen. Die einzigartige 3-D-Visualisierung liefert alle Tools, die zur Erzeugung von Komponenten sowie zur Datenanalyse und -visualisierung erforderlich sind. Zusätzlich können optimierte Schallbündel zur Prüfung komplexer Oberflächen erzeugt werden.

Allgemeine Spezifikationen

Leistungsanforderungen

  • Spannung: 120 VAC oder 240 VAC
  • Frequenz: 50 Hz oder 60 Hz
  • Maximale Leistungsaufnahme: 1500 VA, 250-V-Sicherung träge, 6 A bei 240 V, 15 A bei 120 V

Umgebungsbedingungen

  • Betriebstemperaturbereich: 0 °C bis 45 °C
  • Lagerungstemperaturbereich: −20 °C bis 70 °C
  • Relative Feuchte: 95 %, nicht kondensierend

Das CE-Zeichen weist darauf hin, dass das Gerät mit allen relevanten Richtlinien und Normen der Europäischen Union konform ist. Das DYNARAY ist ein Instrument der Klasse 1 und der Installationskategorie II.

Produktvergleich: DYNARAY® und DYNARAY® Lite

MERKMALDYNARAY®DYNARAY® Lite
Größe (H × B × T)394 × 366 × 470 mm 15.5 × 14.4 × 18.5 in244 × 358 × 445 mm 9.6 × 14.1 × 17.5 in
Gewicht27 kg (59lb) for 128/128 32 kg (71lb) for 256/25613.5 kg (30 lb)
LufteinlassJaJa
BatteriebetriebNeinNein
Phased-Array-Steckverbinderbis zu 4 Hypertronics2 Hypertronics
Phased-Array-Kanäle64/64PR 64/256 PR 128/128 PR 256/256 PR64/64 PR
UT-Kanäle1616
Digitalisierungsfrequenzbis zu 100 MHzbis zu 100 MHz
Amplitudenauflösung Phased-Array-Signal8 oder 16 Bit8 oder 16 Bit
NetzwerkschnittstelleEthernet 1000 Base-TEthernet 1000 Base-T
Maximale Impulsfolgefrequenz30 kHz30 kHz
Globaler Datendurchsatz20 MB/s20 MB/s
Max. Impulsgeberspannung (50 Ω)200V200V
Bandbreite (−3 dB)von 0,25 bis 20 MHzvon 0,25 bis 20 MHz
Echtzeit-DatenkompressionJaJa
GleichrichtungDigitalDigital
FilterAnalog/Digital (FIR)Analog/Digital (FIR)
Glättung (Videofilter)DigitalDigital
SelbstdiagnoseJaJa
Dynamische Tiefenfokussierung (DDF)JaJa
Anzahl an Focal-Laws40964096
A-Bild-Längebis zu 256.000bis zu 256.000
Aufzeichnungsrate A-Bilder (512 Abtastwerte)20.000 16-Bit- oder 40.000 8-Bit-A-Bilder20.000 16-Bit- oder 40.000 8-Bit-A-Bilder
VerstärkerLIN, LOG (verarbeitet)LIN, LOG (verarbeitet)
Encoder-SchnittstellenQuadratur und DifferenzialQuadratur und Differenzial
SoftwaresteuerungUltraVision®UltraVision®

Haben Sie noch Fragen?

Fritz Busch

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fritz Busch

+49 (0)345 / 133 17-839
fritz.busch@sonotec.de

Haben Sie noch Fragen?

Thomas Rogge

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thomas Rogge

+49 (0)345 / 133 17-835
thomas.rogge@sonotec.de
Seite drucken
×