MdL Sebastian Striegel zu Besuch beim Hidden Champion

Sebastian Striegel (Bündnis 90 / Die Grünen) und Manuela Münch (SONOTEC GmbH)

Sebastian Striegel, Landtagsabgeordneter in Sachsen-Anhalt und parlamentarischer Geschäftsführer der bündnisgrünen Landtagsfraktion, informierte sich während eines Unternehmensbesuchs bei der SONOTEC GmbH in Halle (Saale) über die aktuellen Entwicklungen und Zukunftsvisionen des Familienunternehmens.

Zum ersten Mal besuchte der gebürtige Hallenser und Abgeordnete für den Saale- und den Burgenlandkreis die Räumlichkeiten der SONOTEC GmbH. In einer Gesprächsrunde im Rahmen der Sommertour der Fraktion informierte die geschäftsführende Gesellschafterin Manuela Münch über den Weg zum heutigen Technologieführer und aktuelle Herausforderungen. „Im Bereich der kundenspezifischen Ultraschall-Lösungen haben wir unsere Nische gefunden und sind weltweit erfolgreich. Nachhaltiges Arbeiten steht dabei an erster Stelle, insbesondere, wenn es um die Sicherung der Arbeitsplätze am Standort Halle geht“, so die Tochter des Gründers. Durch breit aufgestellte Geschäftstätigkeiten in unterschiedlichen Märkten ist das Technologieunternehmen in der Lage, zu wachsen und in die Zukunft zu investieren. Der anhaltend guten Auftragslage stehen Fachkräftemangel, Preissteigerungen und die hohen Anstrengungen in der Materialbeschaffung gegenüber und fordern das Unternehmen.

„Wir blicken optimistisch in die Zukunft. In diesem Sommer werden wir mit der Standorterweiterung beginnen und weitere Büroarbeitsplätze schaffen sowie die Fertigungskapazitäten erweitern“, sagt Münch und ergänzt: „Mit dem energieeffizienten Neubau gehen wir auch einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.“

Präzision bei der Sensorfertigung

Beim anschließenden Rundgang durch den Betrieb bekam Striegel einen Eindruck von der innovativen Produktvielfalt und dem Know-How des Ultraschallspezialisten. Für Striegel sind diese Informationen besonders erfreulich, nicht zuletzt strahlt der Ultraschall-Spezialist als attraktiver Arbeitgeber über die Stadtgrenzen hinaus bis in den Saalekreis und nach Merseburg „Mittelständische Unternehmen, Hidden Champions wie SONOTEC, welche in der Nische erfolgreich sind, tragen in Sachsen-Anhalt entscheidend zur Wirtschaftskraft des Landes bei“, so der Abgeordnete und wünscht sich, dass noch viel mehr hiesige Unternehmen das gepflegte Understatement ablegen und wie SONOTEC selbstbewusst über ihren Erfolg reden.