SONOSCAN CFC / CF

Prüfköpfe für die luftgekoppelte Ultraschallprüfung

Aufgrund der starken Dämpfungseigenschaften von Luft werden bei der luftgekoppelten Ultraschallprüfung niedrige Frequenzen im kHz-Bereich verwendet. Umso wichtiger ist es, dass die Ultraschallwandler eine besonders hohe Empfindlichkeit aufweisen, um eine hohe Eindringtiefe und eine verbesserte Auflösung zu gewährleisten. Dies erreichen wir u. a. durch den Einbau von Vorverstärkern im Empfängerprüfkopf sowie durch den Einsatz der SONOTEC Piezo-Composite Technologie, die einen flexiblen Einsatz der passenden Materialien in unseren CFC- und CF-Prüfköpfen ermöglicht.

Jetzt anfragen!

Vorteile auf einen Blick

  • Extrem hohe Empfindlichkeit
  • Eigenrauschen von < 1 nV/√Hz
  • Sehr gutes Signal-Rausch-Verhältnis durch Verstärkerdynamik bis 120 dB
  • Verschiedene Aperturen verfügbar

SONOAIR® R&D

Berührungsloses Ultraschallprüfsystem

Mehr

Key Features SONOAIR®

  • Berührungslose Ultraschallprüfung
  • Prüfung von modernen Faserverbundwerkstoffen (GFK und CFK)
  • 1 oder 4 Kanäle

Anwendungen

Berührungslose Ultraschallprüfung von modernen Faserverbundwerkstoffen wie GFK und CFK
Keine zeit- und kostenaufwendige Wasserzufuhr, Entwässerung oder Trocknung notwendig
Prüfung von stark dämpfenden Materialien wie Wabenstrukturen, Keramik, Kunststoffen, Holz, Beton etc.

Weitere Produkte für die ZfP

ZfP Prüfgeräte

Anwendungen

Expertise

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Empfänger(in): thomas.rogge@sonotec.de

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thomas Rogge

Sales Manager
+49 345 13317-835