Ultraschall Füllstandssensoren

zur Anwendung in Medizintechnik & Industrie

Die nicht-invasive Füllstandsüberwachung von Flüssigkeiten spielt in zahlreichen Bereichen der Medizintechnik sowie bei industriellen Prozessen eine wichtige Rolle. Ultraschall-Füllstandssensoren finden unter anderem Anwendung beim Monitoring des Flüssigkeitsniveaus in medizinischen Tropfkammern, als Voll- / Leer-Melder speziell an dünnen Rohren oder auch zur tröpfchensensitiven Detektion von Füllständen.

Sprechen Sie uns an

Vorteile der Füllstandsüberwachung mit Ultraschall

Der Tropfkammersensor SONOCHECK ALD überwacht den Füllstand in Tropfkammern und wird u.a. in der Dialyse oder der parenteralen Ernährung eingesetzt. Als Clamp-On-Komponente wird die Tropfkammer einfach in den frei hängend installierten oder fest in ein Gerät eingebauten Sensor eingelegt.

Der Ultraschallgrenzschalter SONOCONTROL 15 detektiert präzise und zuverlässig als Voll- / Leermelder das Flüssigkeitsniveau einer Rohrleitung.

Ebenfalls zur Voll- / Leermeldung kann der Luftblasensensor SONOCHECK ABD06 eingesetzt werden.

Der Levelsensor SONOMETER LVL1 detektiert tröpfchensensitiv Füllstände im Pikosekundenbereich und ist hauptsächlich für den Einsatz in Medizintechnikprodukten konzipiert, wie z.B. die Anwendung bei der Heimdialyse.

Weitere Informationen zur Füllstandsmessung

Produktüberblick

Alle Produkte für die Nicht-invasive Flüssigkeitsüberwachung

Anwendungen

Anwendungsbereiche von Füllstandssensoren

Expertise

Knowledge Center

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Empfänger(in): mandy.reber@sonotec.de

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mandy Reber

Vertriebsassistentin
+49 345 13317-832