Zerstörungsfreie Prüfung

Innovative Lösungen

Die am weitesten verbreitete Methode in der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) ist die Ultraschallprüfung.

Diese Methode der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung kommt u.a. in folgenden Industrien zum Einsatz:

Öl- und GasEisenbahnwesen
EnergieversorgungSchiffbau
BergbauLuft- und Raumfahrt
SchwerindustrieLeichtbau

Konventionelle Ultraschallprüfung

Unsere konventionellen Prüflösungen kommen vor allem bei Schweißnahtprüfungen oder Wanddickenmessungen zum Einsatz. Die Prüfung mittels Ultraschall erkennt zuverlässig Lunker, Einschlüsse und andere qualitäts- und haltbarkeitsmindernde Faktoren. Zudem lassen sich Abnutzungs- und Korrosionserscheinungen an Lagertanks, Behältern, Rohren und Pipelines sowie Maschinen und Bauteilen schnell und exakt nachweisen. Damit leistet die zfP einen beträchtlichen Beitrag zur Qualitätskontrolle und zur Vermeidung von Havarien.   

Innovative Technologien: Luftultraschall & Phased-Array

Neben diesen konventionellen Prüfgeräten hat SONOTEC das erste luftgekoppelte phased-array Ultraschallsystem SONOAIR® entwickelt. Dieses ermöglicht eine komplett berührungslose Prüfung von stark dämpfenden Materialien wie Verbundwerkstoffen, CFK, Keramik uvm. mittels Luftultraschall.

Produkte

Fehlerprüfung
...SONOSCREEN ST10

Wanddickenmessung
...SONOWALL Serie

Luftultraschall-Prüfung
...Phased-Array System SONOAIR®

Phased-Array Prüfung
...Prüfgeräte von ZETEC

Applikationsberichte

 

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Fritz Busch

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fritz Busch

+49 (0)345 / 133 17-839
f.busch@sonotec.de
Seite drucken PDF-Version
×